KEEP IT CLOSE tour dates

KEEP IT CLOSE ist eine 2018 gegründete Alternative Rock Band aus der verschlafenen Kleinstadt Landshut. Die vier Mitte zwanziger Jungs sind alles andere als perfekt und genieren sich deswegen auch nicht. Kein Glimmer, kein Make-Up sondern nackt und ehrlich. Sie hatten und haben wie viele andere mit den Problemen und Belastungen der Generation Y zu kämpfen und thematisieren dies in ihren Songs, welche klanglich irgendwo zwischen Placebo und Paramore liegen. Es wird offen über Dinge wie Leistungsdruck, fehlendes Selbstwertgefühl, Drogenmissbrauch, Einsamkeit, Bindungsängste oder Orientierungslosigkeit im Leben gesprochen. Themen die noch nie so relevant waren wie heutzutage und welche durch die Pandemie noch mehr befeuert werden. Mit ihrer Musik möchte KEEP IT CLOSE ein Gefühl von Zugehörigkeit und des „nicht Alleinseins“ vermitteln. Sei es in den Texten, in welchen sich Menschen mit den genannten Problemen identifizieren können oder ihre familiären, Energie-geballten Live-Shows, wo es immer heißt: 60 Minuten Abriss. 60 Minuten perfekt unperfekt sein. 60 Minuten alles außerhalb des Konzertsaals vergessen. 60 Minuten KEEP IT CLOSE. Die junge Gruppe zeigt mit ihrer Musik was sie kann und ruht auch nicht, wenn es um Live-Shows geht. Im zweiten Bandjahr spielten die vier Freunde knapp 50 Shows und es ging rasant von kleinen JUZ Bühnen in prall gefüllte Clubs sowie großen Open-Airs wie dem Southside Festival, Taubertal Festival oder dem Bet Lahem Festival in Bethlehem (Palästina).